Bio Wäberhof
Erlachstrasse 53
3232 Ins

Tel/Fax:  032 313 72 62

Aktuell

Oktober 2017

11.10.2017


Kürbisse: Muskat de Provence- Butternuss - Knirps - Kleines Dickerchen (oben rechts)


Kohlfeld


Federkohl oder "Kale"


Kabis "nero di toscana" ist wohl Toskanischer Palmkohl, Spezies "pro specie rara"


Fenchel und Nüssler


Die Ernte der letzten Buschbohnen, eins nach dem andren!


Ernte des Knollenselleries 


Samuel Theiler mit Manon, der neuen Praktikantin, die vor 2 Monaten begonnen hat..


Unser Stand auf dem Marché Bio in Freiburg, am 23. September 2017

Sommer 2017 - Einblick

04.09.2017

Biodiversität in den Beerensträuchern

Fabian in den Himbeeren, Kreatur von einer anderen Typ...



Gewitter im Anzug

 

Photos réalisées par Laurence

Juli 2017 - Ein Einblick

27.07.2017


Rote Peperoni


Anfang Juni 2017 - Tomate Pannovy


Tomate Coeur de boeuf


Weizenfeld vor dem Hof


Die Getreideernte von Mitte Juli, mit fast einen Monat Vorsprung gegenüber durchschnittlichen Jahren! Hier der Emmer, der die Eigentümlichkeit hat, arm an Gluten zu sein und der seine Spelzen selbst nach Dreschen behält. Archäologische Forschungen haben gezeigt, dass er schon früher benutzt wurde, um daraus Bulgur und Emmerbier zu machen (Bier aus Bayern und Schweiz). Diese Getreidesorte wurde schon vor mehr als 4000 Jahren in unserer Gegend kultiviert!


Blick aus dem Johannisbeeren-Garten auf den Hof und die Felder.

Danke an alle Besucher!

07.06.2017

Der Tag der offenen Tür war ein grosser Erfolg! Um den Besuchern einen Einblick in den Betrieb zu ermöglichen, wurden zwei abwechslungsreiche Touren organisiert. Wie danken allen Besuchen und Mitarbeitern!

 
© 2017 Bio Wäberhof, Created by Pixelzauber GmbH